Frederic Becker bei seiner Rede am "Saarlandtag" der JU (Foto: SR)

Frederic Becker ist neuer JU-Vorsitzender

Janek Böffel / Onlinefassung: Kasia Hummel   21.05.2022 | 21:23 Uhr

Frederic Becker ist neuer Landesvorsitzender der Jungen Union im Saarland. Beim Saarlandtag der JU stimmten am Samstag 93,6 Prozent der Delegierten für den 31-jährigen Referatsleiter im Sozialministerium.

Das Wahlergebnis war eindeutig: Knapp 94 Prozent der Delegierten stimmten am Samstag beim Saarlandtag der Jungen Union in Neunkirchen für Frederic Becker. 

In seiner Rede kündigte Becker an, dass sich die JU bei der Neuaufstellung der CDU im Saarland nach der Niederlage bei der Landtagswahl einmischen werde. Man sei die Zukunft der Partei, also sei es selbstverständlich, über den zukünftigen Kurs mitzuentscheiden.

Schon im Vorfeld hatte Becker angekündigt, dass es bei der CDU auch darum gehen müsse, die Lebensrealität junger Menschen abzubilden, beispielsweise auch bei der Frage nach dem Wahlalter ab 16.

Schäfer hatte nicht mehr kandidiert

Der bisherige Vorsitzende, Johannes Schäfer, gegen den Becker vor zwei Jahren in einer Kampfabstimmung verloren hatte, war nicht mehr angetreten. Beruf und die Führung der JU in dieser Phase der Neuaufstellung seien nur schwer zu vereinbaren. Kommenden Samstag wählt dann die Mutterpartei ihren Vorsitzenden.

Video [aktueller bericht am Samstag, 21.05.2022, Länge: 3:26 Min.]
Junge Union trifft sich zum „Saarlandtag“ in Neunkirchen

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 21.05.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja