Messekatalog einer früheren Jobmesse (Foto: SR/Lars Ohlinger)

Interregionale Jobmesse in der Saarlandhalle

Karin Mayer    16.05.2019 | 07:04 Uhr

In der Saarbrücker-Saarlandhalle findet heute die Interregionale Jobmesse der Großregion statt. Mehr als 180 Aussteller sind dazu angemeldet. Die Messe findet zum zehnten Mal statt und gibt Einblick in den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt in der Großregion.

Video [aktueller bericht, 16.05.2019, Länge: ab Min. 12:41]
Nachrichten

Rund 180 Unternehmen und Bildungseinrichtungen informieren über Jobangebote und Ausbildungsmöglichkeiten in der Großregion. In Industrie, Handwerk und Handel gibt es offene Stellen und Ausbildungsplätze. Die Messe wird von den Firmen genutzt, um Personal zu gewinnen.

Die Chefin der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Heidrun Schulz, weist darauf hin, dass persönliche Kontakte bei der Jobsuche noch immer sehr wichtig sind. Bei der Messe werden rund 6000 Ausbildungsplatz- und Jobsuchende erwartet. Parallel zur Messe finden Diskussionsrunden und Workshops statt. Schwerpunkt in diesem Jahr ist Bewerbung und Qualifizierung im digitalen Zeitalter. 

Die Messe wird von der Arbeitsagentur Saarland und dem Netzwerk EURES-T-Großregion organisiert.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 16.05.2019 berichtet.