Ein Kind hebt in einer Schulklasse den Zeigefinger. (Foto: picture alliance/Marijan Murat/dpa)

Internationale Schule kommt nach Dudweiler

Axel Wagner / Mit Informationen von Stephan Deppen   07.02.2019 | 13:08 Uhr

In Dudweiler soll innerhalb der nächsten fünf Jahre eine Internationale Schule entstehen. Das Konzept wird nach den Vorgaben einer anerkannten Europäischen Schule entwickelt. Die Übergangsphase mit zwei jahrgangsübergreifenden Klassen im Grundschul- und im weiterführenden Bereich soll zum Schuljahr 2020/21 starten.

Es wird konkret mit der "Internationalen Schule"
Audio [SR 3, Stephan Deppen, 07.02.2019, Länge: 03:08 Min.]
Es wird konkret mit der "Internationalen Schule"

Bildungsminister UIrich Commerçon, Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (alle SPD) haben am Donnerstag einen entsprechenden Ortsvorschlag bekannt gegeben. Ihr endgültiger Sitz soll auf zwei Standorte verteilt werden. Die Jahrgänge eins bis fünf werden auf dem Gelände der Albert-Schweitzer-Grundschule am Geisenberg unterkommen und dort um eine sechs Gruppen starke Kindertagesstätte mit internationaler Ausrichtung ergänzt.

Die Jahrgänge sechs bis zwölf sollen auf das Gelände des ehemaligen Dudweiler Gymnasiums an der Beethovenstraße ziehen. Dort ist derzeit noch das Landesinstitut für Pädagogik und Medien zuhause. „Am Standort Dudweiler haben wir die Anbindung an die Stadt, an die Universität des Saarlandes und ausreichend Platz“, so Commerçon.

Euro-Abi international anerkannt

Die „Bildungscampus“ genannte Einrichtung soll eine Kindertagesstätte, eine Grundschule sowie eine weiterführende Schule beherbergen. Dort sollen alle saarländischen Abschlüsse sowie das europäische Abitur erworben werden können. Letzteres wird zentral für alle Europäischen Schulen in Brüssel erstellt, wird in allen 28 EU-Mitgliedsstaaten anerkannt und von internationalen Hochschulen als Zugangsvoraussetzung akzeptiert.

Die Landesregierung muss den Plänen noch zustimmen. Für konkrete Kostenschätzungen zur Errichtung des Bildungscampus sei es noch zu früh, so übereinstimmend alle drei Projektpartner. Im Bildungsministerium laufen derzeit die Vorbereitungen für das Akkreditierungsverfahren in Brüssel.

Video [aktueller bericht, 07.02.2019, Länge: 3:48 Min.]
Startschuss für internationale Schule in Dudweiler

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 07.02.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen