Eislaufcenter Dillingen (Foto: Patrick Wiermer)

Dillingen: Mehrere Interessenten für Eishalle

mit Informationen von Patrick Wiermer   04.12.2018 | 13:20 Uhr

Für eine Nutzung der Dillinger Eishalle hat es nach Auskunft des Amtsgerichts in Saarlouis "fünf oder sechs" Nachfragen von möglichen Interessenten gegeben. Allerdings will das Gebäude offenbar keiner von ihnen als Eishalle weiterbetreiben. Eigentlich sollte die Immbolie bereits im November versteigert werden, der Termin wurde aus organisatorischen Gründen aber abgesagt.

Beim ersten Versteigerungstermin im Januar 2017 hatte sich kein Bieter für das Gebäude gefunden. Die nächste Versteigerung sollte im Juli dieses Jahres stattfinden, der Termin wurde aber wegen eines neuen Wertgutachtens zunächst auf November verlegt. Jetzt soll die Dillinger Eissporthalle im Februar 2019 versteigert werden. Die Wertgrenzen werden dabei fallen. Auch der Verkehrswert der Eishalle wurde bereits nach unten korrigiert. Zuletzt betrug er 234.000 Euro - anfang 2017 lag er noch bei 597.000 Euro.

Halle seit knapp zwei Jahren geschlossen

Die Eishalle in Dillingen ist seit Anfang 2017 geschlossen. Die Untere Bauaufsichtsberhörde hatte die Halle wegen Baumängeln sperren müssen. Die Behördenprüfung erfolgte auf Empfehlung der Stadt Dillingen, die durch Dritte auf Mängelzustände in und an der Halle aufmerksam gemacht wurde. Rettungsversuche, unter anderem mit Geldern des Landessportverbandes (LSVS), sind bislang gescheitert.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 04.12.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen