Sandkasten (Foto: picture alliance/Monika Skolimowska/dpa)

Weg frei für inklusive Kita in Völklingen

  18.05.2020 | 20:22 Uhr

Der Weg für eine inklusive Kita im Völklinger Stadtteil Wehrden ist frei. Der Stadtrat hat am Montagabend beschlossen, die entsprechenden Pläne der Lebenshilfe Völklingen zu unterstützen.

Die Lebenshilfe plant in Wehrden eine Kita, in der auch Kinder mit Behinderung betreut werden. Insgesamt soll sie Platz für 75 Kinder im Alter von acht Monaten bis zur Einschulung bieten.

Ebenfalls einstimmig hat der Rat beschlossen, ein Verfahren zur Änderung des Bebauungsplans für das Areal zwischen Globus Baumarkt und Kraftwerk Fenne im beschleunigten Verfahren einzuleiten. Dort will die Steag für die Fernwärmeschiene Saar bis 2021 ein neues Heizkraftwerk errichten.

Weg frei für inklusive Kita in Völklingen
Audio [SR 3, Stephan Deppen, 19.05.2020, Länge: 01:04 Min.]
Weg frei für inklusive Kita in Völklingen

Die Entscheidung zur Umgestaltung der Freifläche vor dem Alten Rathaus ist dagegen vertagt worden. Die Ortsräte hatten weiteren Beratungsbedarf geltend gemacht. Die Fläche bildet den Übergang zum künftigen Röther- Modemarkt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 18.05.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja