Eine Mitarbeiterin eines Impfzentrums zieht mit einer Kanüle den Impfstoff aus einer Glasampulle auf. (Foto: picture alliance/dpa | Frank Molter)

Saarland bei Erstimpfungen bundesweit Spitze

Christian Leistenschneider   12.03.2021 | 12:04 Uhr

Der Anteil der Bevölkerung, der eine Erstimpfung gegen Covid-19 erhalten hat, ist nirgendwo im Bund höher als im Saarland. Bei den Zweitimpfungen liegt das Land hingegen auf den hinteren Plätzen. Dahinter steckt auch eine Strategie.

Im Saarland haben nach Angaben des Robert Koch-Institutes 8,2 Prozent der Bevölkerung eine erste Covid-19-Impfung erhalten (Stand: 12.03.2021). Gemeinsam mit Bremen ist das der deutschlandweite Spitzenwert. Im Bundeschnitt sind es 7,2 Prozent, Schlusslicht Brandenburg kommt auf 6,4 Prozent.

Bei den Zweitimpfungen, die bei den im Saarland bereits verwendeten Impfstoffen erst den maximalen Schutz gewähren, liegt das Land mit 3,1 Prozent zusammen mit drei anderen Bundesländern nur auf dem vorletzten Platz. Die Abstände sind allerdings weniger groß. Im Bundesschnitt sind es 3,3 Prozent, Spitzenreiter ist Thüringen mit einem Schnitt von 3,8 Prozent.

Zweitimpfungen sollen aufholen

Die Diskrepanz erklärt das saarländische Gesundheitsministerium mit der geringen Menge an Impfstoffen, die Anfang des Jahres zur Verfügung gestanden hätte. Man habe zudem den Abstand zwischen den beiden Impfungen vergrößert, so wie es die Ständige Impfkommission empfohlen habe. Denn bereits eine erste Impfung biete einen deutlichen Schutz, mit dem in der Regel schwere Krankheitsverläufe verhindert würden. Mit einem größeren Angebot an Impfstoffen werde sich die Quote der Erst- und Zweitimpfungen annähern.

Den guten Wert bei den Erstimpfungen führt das Ministerium darauf zurück, dass im Saarland die Auslastung in den Impfzentren und mobilen Teams erhöht werden konnte und nur eine geringe Sicherheitsreserve an gelieferten Impfdosen zurückgehalten werde. Längerfristig rechnet das Land auch bei den Komplettimpfungen mit einer im Bundesvergleich hohen Quote.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja