Fahne mit dem Logo der Gewerkschaft IG Metall (Foto: dpa/Lino Mirgeler)

IG Metall Saarland unterstützt Proteste gegen AfD

  30.11.2019 | 08:30 Uhr

Die saarländische IG Metall unterstützt die Proteste gegen den AfD-Parteitag in Braunschweig. Der Bezirk Mitte, zu dem 27 Geschäftsstellen der Gewerkschaft aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen und Thüringen gehören, hat eine entsprechende Erklärung veröffentlicht.

Nach Angaben des Pressesprechers des IG Metall Bezirks Mitte geht es dabei in erster Linie um eine symbolische Unterstützung. Es würden aber auch Gewerkschaftler aus dem Bezirk anreisen, um an den Protesten in Braunschweig teilzunehmen.

„Die AfD diffamiert demokratische und gewerkschaftliche Kräfte ebenso wie soziale Einrichtungen“, heißt es in der gemeinsamen Erklärung der Geschäftsstellen. Es sei Aufgabe der Gewerkschaft, der extremen Rechten entgegenzutreten, bevor sie weiter an Einfluss und Macht gewinne. Jörg Kasper von der IG Metall Neunkirchen sagte dem SR, die Proteste gegen den AfD-Parteitag seien nicht nur regional in Braunschweig ein Thema. Die Beschäftigung mit der AfD und ihren Thesen betreffe die ganze IG Metall bundesweit.

Auf dem Bundesparteitag am Samstag und Sonntag in Braunschweig wird die AfD unter anderem einen neuen Bundesvorstand wählen. Ein breites Bündnis gegen Rechts bestehend aus Gewerkschaften, Kirchen, Wohlfahrtsverbänden und Parteien hat für Samstag zu einer Großdemonstration gegen die AfD aufgerufen.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 30.11.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja