Entwurf des neuen HWK-Ausbildungszentrums an der Hohenzollernstraße in Saarbrücken (in der Mitte) (Foto: Jennifer Weyland/Handwerkskammer des Saarlandes)

Grünes Licht für neues HWK-Ausbildungszentrum

Yvonne Schleinhege / Onlinefassung: Axel Wagner   17.09.2021 | 13:24 Uhr

Nach mehreren Jahren Planung kann der Neubau eines Ausbildungszentrums der Handwerkskammer in Alt-Saarbrücken beginnen. Am Freitagmittag wurden die entsprechenden Förderbescheide von Bund und Land sowie die Baugenehmigung von der Stadt übergeben.

Das Handwerk ist im Wandel, wird immer technischer und auch digitaler. Deshalb muss auch die Ausbildung entsprechend modernisiert werden. Dafür braucht es ein neues Ausbildungszentrum, das zwischen dem Gebäude der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) an der Hohenzollernstraße und dem früheren Kultusministerium, dem denkmalgeschützten Pingusson-Bau an der Westspange, entstehen soll.

Gebäude für zeitgemäße Ausbildung

Die Baukosten dafür liegen bei rund 45 Millionen Euro. 60 Prozent davon übernimmt der Bund, zehn Prozent Förderung kommen vom Land. Den Rest, etwa 13 Millionen Euro, übernimmt die Handwerkskammer selbst.

Viel Geld für neues HWK-Ausbildungszentrum
Audio [SR 3, Eva Lippold, 17.09.2021, Länge: 03:14 Min.]
Viel Geld für neues HWK-Ausbildungszentrum

In dem neuen Gebäude sollen Metallbauer und Verfahrensmechaniker, Auszubildende im Elektrohandwerk, Friseure und Kosmetiker, Bäcker und Konditoren sowie Augenoptiker unterrichtet werden. Mit einer zeitgemäßen Ausbildung trage man auch zur Fachkräftesicherung im Handwerk bei, sagte HWK-Hauptgeschäftsführer Bernd Reis.

Bereits im Januar könnte mit dem Bau begonnen werden. Vorab muss aber sichergestellt werden, dass sich auf dem Baufeld keine Bombenreste aus dem Zweiten Weltkrieg befinden. Im Herbst 2024, also in drei Jahren, soll das Gebäude fertig sein.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 17.09.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja