Azubi bei einer Gasschweißarbeit (Foto: dpa)

HWK schaltet Last-Minute-Hotline

  20.07.2019 | 16:40 Uhr

Die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) hat kurz vor Beginn des Ausbildungsjahres eine "Last-Minute-Hotline" eingerichtet. Sie soll Jugendlichen helfen, die noch auf der Suche sind.

HWK-Experten wollen mit Hilfe der Hotline Ausbildungsplatzsuchende und Unternehmen zusammenbringen. Auch Handwerks-Unternehmen, die noch Ausbildungsplätze zu vergeben haben, können sich dort melden.  

HWK-Präsident Bernd Wegner sagte, die Erfahrung zeige, dass in den Sommerferien nach Ende der Schulzeit noch Ausbildungsverträge kurzfristig geschlossen werden. "Mit unserer ‚Last-Minute-Hotline‘ bringen wir Ausbildungsplatzsuchende und Handwerksunternehmen, die noch freie Ausbildungsplätze bieten, schnell und unbürokratisch zusammen."

Montags bis freitags erreichbar

Nach HWK-Angaben ist die Hotline montags bis freitags von 7.00 bis 16.30 Uhr unter 0681/5809809 erreichbar.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 20.07.2019 berichtet.