Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einer Veranstaltung an einer Universität. (Foto: picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow)

Regelstudienzeit im Saarland weiter verlängert

  31.05.2021 | 09:25 Uhr

Für alle im Sommersemester 2021 an saarländischen Hochschulen eingeschriebenen Studierenden wird die Regelstudienzeit um ein weiteres Semester verlängert. Das hat die Staatskanzlei mitgeteilt.

Ein regulärer Studienbetrieb sei wegen der Corona-Maßnahmen nach wie vor nur eingeschränkt möglich, begründete der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) die Verlängerung der Regelstudienzeit. Die Studierenden sollten daher frühzeitig Planungssicherheit über die Fortzahlung des Bafög erhalten.

Die entsprechende Verordnung soll laut Staatskanzlei am 3. Juni in Kraft treten. Damit wird die Regelstudienzeit über das bereits erfasste Wintersemester 2020/2021 hinaus im Saarland um ein weiteres Semester verlängert.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 31.05.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja