Modell eines Hauses mit Euoscheinen und einem Taschenrechner (Foto: picture alliance / Klaus Ohlenschläger)

Hausbesitzer können durch Umschuldung sparen

Melina Miller   17.10.2020 | 08:46 Uhr

Verbraucher mit einem laufenden Baukredit können durch eine Sonderkündigung von den historisch niedrigen Zinsen profitieren. Nach Angaben der saarländischen Verbraucherzentrale sparen so nicht nur jetzige Hauskäufer.

Hausbesitzer, die einen laufenden Baukredit haben, können laut saarländischer Verbraucherzentrale mit einem Bankenwechsel tausende Euro sparen. Da das Zinsniveau in den letzten Jahren stark gesunken sei, mache eine Kündigung des Baukredits und eine Umschuldung in vielen Fällen Sinn, erklärt Bernd Seitz, Baufinanzierungsexperte der Verbraucherzentrale.

Voraussetzungen für Wechsel

Die Möglichkeit, von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen, steht laut Seitz allen Verbrauchern mit Baukrediten zu, die eine Zinsbindung über mindestens zehn Jahre hinaus mit der Bank vereinbart hatten. Wichtig ist, dass der Zeitpunkt der Darlehensauszahlung mindestens zehn Jahre zurückliegen muss.

Habe man beispielsweise vor zwölf Jahren einen Kredit mit 15 Jahren Festzins abgeschlossen, könne man diesen nun mit sechs Monaten Kündigungsfrist einseitig und ohne Zusatzkosten kündigen, so Seitz.

Schließe man dann mit einer anderen Bank einen neuen Vertrag zu günstigeren Konditionen ab, könne man enorme Summen sparen, da die Zinsen im Jahr 2020 deutlich niedriger seien als bei Abschluss des Altkredits, so Seitz. Ein Wechsel lohne sich also momentan fast immer.

Mit Sondertilgungen zusätzlich sparen

Wer freie Finanzmittel in die Rückzahlung des Baukredits investiert, kann laut Verbraucherzentrale noch mehr Zinsen sparen. "Bei den meisten Banken sind Sondertilgungen in Höhe von bis zu fünf Prozent der Darlehenssumme zugelassen, ohne dass dies einen negativen Einfluss auf den angebotenen Zinssatz hat", erklärt der Finanzierungsexperte. Einen gesetzlichen Anspruch gebe es allerdings nicht, hier müsse man bei Vertragsabschluss mit der Bank verhandeln.

Vorsicht bei mehreren Krediten gleichzeitig

Vorsicht ist laut Verbraucherzentrale allerdings dann geboten, wenn man als Verbraucher mehrere Kredite mit unterschiedlichen Laufzeiten gleichzeitig bei seiner Hausbank hat. Eine Umschuldung sei dann unter Umständen nicht möglich oder nur zu erschwerten Konditionen. Dies sollte man vor einer Sonderkündigung des Baukredits also unbedingt prüfen, sagt Seitz.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja