Tobias Hans. (Foto: picture alliance/Oliver Dietze/dpa)

Hans warnt vor schnellen Lockerungen

  14.11.2020 | 09:45 Uhr

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) warnt davor, die Corona-Beschränkungen schnell zu lockern. Das ließen die aktuellen Zahlen nicht zu.

Hans sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, bei der Ministerpräsidentenkonferenz am Montag müsse es eine „ungeschminkte Bestandsaufnahme über die Pandemielage in Deutschland“ geben. Dabei müsse auch geprüft werden, ob die bisherigen Maßnahmen ausreichen. Außerdem forderte er neue Hilfen für die Krankenhäuser.

Hans für schnelles Handeln
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 15.11.2020, Länge: 00:34 Min.]
Hans für schnelles Handeln

Ministerpräsident Hans warnt vor schnellen Lockerungen
Audio [SR 3, Carina Dewes, 14.11.2020, Länge: 00:53 Min.]
Ministerpräsident Hans warnt vor schnellen Lockerungen

Über die derzeitige Lage zeigte sich Hans alarmiert. Für eine Entwarnung sei es zu früh, die Entwicklung sei immer noch dramatisch. „Ich kann daher nur davor warnen, jetzt zu schnell zu viel zu lockern. Das lassen die aktuellen Zahlen nicht zu. Von einem Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner pro Woche sind wir derzeit noch meilenweit entfernt.“

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 14.11.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja