Interview der Woche: Tobias Hans

Ein Jahr Ministerpräsident: Hans zieht Bilanz

  22.02.2019 | 12:12 Uhr

Am kommenden Freitag, dem 01. März, ist Tobias Hans ein Jahr saarländischer Ministerpräsident. Im SR-Interview bezieht der Vorsitzende der Saar-CDU zu den Ergebnissen seiner bisherigen Amtszeit Stellung. Wir haben einige seiner Aussagen auf den Prüfstand gestellt.

In Hans' Amtszeit fällt unter anderem der Saarland-Pakt, mit dem das Land verspricht rund die Hälfte der kommunalen Kassenkredite zu übernehmen und den Kommunen so finanziell Luft zu verschaffen.

Digitalisierung in den Schulen

Politik & Wirtschaft
Faktencheck Digitalisierung

Daneben hat sich Hans das Thema „Digitalisierung“ groß auf die Fahnen geschrieben. Vor allem für die digitale Ausstattung der saarländischen Schulen soll es in den kommenden Jahren Fördermittel in Millionenhöhe geben. Sie sollen unter anderem mit einem eigenen "Gigabit-Pakt Schulen" ans Glasfasernetz angebunden werden. Außerdem hat der Ministerpräsident angekündigt, alle Landesgesetze auf ihre digitale Brauchbarkeit hin zu prüfen.

Kein landeseigenes Klimaschutzkonzept

Politik & Wirtschaft
Faktencheck Windkraft

Weniger energisch ist der Ministerpräsident dagegen beim Thema Klimaschutz. Das Saarland hat noch immer kein landeseigenes Klimaschutzkonzept – und braucht das aus Sicht von Tobias Hans auch nicht. In Sachen Erneuerbare Energien habe das Saarland eine Erfolgsbilanz vorzuweisen, findet Hans. Gerade im Bereich Windkraft sei das Land Spitze, sie habe einen "erheblichen" Anteil am hiesigen Energie-Mix.

Ein Kommentar von SR-Landespolitikchef Michael Thieser
Mehr Mut! [22.02.2019]

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 22.02.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen