Eine Mitarbeiterin in einem Impfzentrum hält die Spritze in der Hand (Foto: Imago Images/)

Gruppenbuchungen für Impftermine möglich

  30.01.2021 | 21:23 Uhr

Anspruchsberechtigte für eine Coronaimpfung können sich ab sofort auch für einen Gruppen-Impftermin vormerken lassen. Maximal zehn Personen können einen gemeinsamen Termin bekommen, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Jeder, der sich auf die Impfliste eintrage, erhalte automatisch einen Gruppencode, erklärte Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU). Unter Angabe dieses Codes könnten mehrere Personen mit der Impfpriorität 1 eingetragen werden. Der Code könne auch an andere Impfberechtigte weitergegeben werden, die sich dann für die Gruppe eintragen können. Maximal zehn Personen dürften sich für eine solche Gruppe anmelden.

Sobald sie an der Reihe ist, erhalte die gesamte Buchungsgruppe einen gemeinsamen Impftermin in dem gewünschten Impfzentrum. Die neue Funktion ist sowohl online als auch über die Hotline nutzbar.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja