STEAG-Kraftwerk in Völklingen-Fenne (Foto: STEAG/Pressefoto)

Grubengasanlagen in Fenne weiter in Betrieb

Karin Mayer   24.07.2021 | 11:47 Uhr

Die Grubengas-Anlagen im Saarland können weiterhin betrieben werden. Auch im kommenden Jahr werden sie über das Erneuerbare-Energien-Gesetz gefördert. Das betrifft auch die Anlagen im Kraftwerk in Fenne.

Durch den Weiterbetrieb der Grubengas-Anlagen bleiben 30 Arbeitsplätze erhalten, das sagte Gerhard Grabmeier, der Betriebsratsvorsitzenden von Steag New Energies, dem SR.

In Fenne werden nach Unternehmensangaben 14 Gasmotoren betrieben, sechs davon werden derzeit auf Erdgas umgerüstet, um die Fernwärme abzusichern. Unabhängig davon hat die Steag die Kohlekraftwerke am Standort Fenne zur Stilllegung angemeldet.

Stilllegung des Kohlkraftwerks wird geprüft

In einer Stilllegungs-Auktion im Rahmen des Kohleverstromung-beendigungs-Gesetzes hat das Unternehmen einen Zuschlag zur Stilllegung erhalten. Nun prüfen der Netzbetreiber und die Bundesnetzagentur, ob die Kraftwerke systemrelevant sind oder tatsächlich geschlossen werden können.

Steag New Energies hat bundesweit 400 Mitarbeiter und betreibt bundesweit 80 bis 90 Blockheizkraftwerke und Windkraftanlagen. 

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 24.07.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja