Logo: Globus Gruppe (Foto: Imago/Manfred Segerer)

Globus steigert Umsatz leicht

Karin Mayer / Onlinefassung: Axel Wagner   09.10.2018 | 14:29 Uhr

Die Handelsgruppe Globus hat ihren Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr leicht gesteigert. Er liegt jetzt bei knapp 7,6 Milliarden Euro, ein Prozent mehr als im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern blieb mit 267 Millionen Euro stabil.

Globus zufrieden mit der Bilanz
Audio [SR 3, Karin Mayer, 09.10.2018, Länge: 03:06 Min.]
Globus zufrieden mit der Bilanz

Kaum neue Märkte, kaum zusätzliche Flächen – also bewegt sich wenig bei Umsatz und Gewinn. Trotzdem ist der geschäftsführende Gesellschafter von Globus, Thomas Bruch, mit der Entwicklung zufrieden. Dem SR sagte er, das Unternehmen sei stärker geworden.

Die Warenhäuser werden zunehmend digitaler. Nach der Einführung des Suchsystems "Artikelfinder" bereitet Globus nun eine Kundenapp vor. Ab November liefert sie die Navigation für den Einkauf in den riesigen Supermärkten.

Lieferservice keine Option

Heimlieferservice ist für Globus derzeit keine Option. Im Warenhaus und im Baumarkt kann der Kunde die Ware aber im Internet bestellen und später im Markt abholen. Deutlicher als in Deutschland wächst das Globus-Geschäft in Russland und Tschechien. Für Russland kündigt Thomas Bruch die Eröffnung von drei neuen Standorten im kommenden Jahr an.

Video [aktueller bericht, 09.10.2018, Länge: 2:24 Min.]
Geschäftsbilanz bei Globus

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 09.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen