Frisch verlegtes Glasfaserkabel. (Foto: picture alliance/SULUPRESS.DE|Torsten Sukrow)

Glasfaseranschluss für saarländische Schulen verzögert sich

  21.07.2022 | 07:45 Uhr

Bis Ende 2022 sollten insgesamt 327 Schulen im Saarland an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Daraus wird nach Angaben des Unternehmens "Deutsche Glasfaser" wohl nichts.

Der Anschluss saarländischer Schulen an das Glasfasernetz verzögert sich um rund ein halbes Jahr. Das teilte das zuständige Unternehmen Deutsche Glasfaser mit.

Einer der Gründe für die Verzögerung seien wirtschaftliche Probleme eines Subunternehmens im Baubereich. Die Fertigstellung des Projektes war eigentlich für Ende 2022 geplant.

Ein Sprecher des Unternehmens sagte, die Verzögerung werde zutiefst bedauert. Der neue Zeitplan sieht vor, dass bis Mitte nächsten Jahres alle Schulen einen Glasfaseranschluss haben.

Bis 2030 flächendeckend Glasfaser im Saarland

Bis zum Jahr 2030 soll es im Saarland ein flächendeckendes Glasfasernetz geben. Sowohl das Unternehmen „Deutsche Glasfaser“ als auch der landeseigene Zweckverband „eGo-Saar“ rechnen damit, dass in spätestens acht Jahren alle Haushalte an der Saar die Möglichkeit dieser schnellen Internetverbindung haben.  

Den Ausbau im Saarland übernehmen bis auf wenige Ausnahmen die Deutsche Telekom und die Deutsche Glasfaser. Während die Telekom eher die Städte versorgt, kümmert sich die Deutsche Glasfaser eher um die ländlichen Bereiche.

Kein Ausbau in St. Ingbert

Das Interesse an einer schnellen Internetverbindung ist allerdings offenbar nicht überall im Saarland so groß wie erhofft. Wie die Deutsche Glasfaser zuletzt mitteilte, wird das Unternehmen in St. Ingbert aufgrund einer zu geringen Nachfrage zunächst keine privaten Haushalte ans Glasfasernetz anschließen.


Kosten, Ausbau, Probleme
Für wen sich Glasfaser im Saarland lohnt
Glasfaser oder nicht Glasfaser – das fragen sich derzeit viele Saarländer, denn die Deutsche Glasfaser und die Telekom bauen das Glasfasernetz im Saarland auf und aus. Die Verbraucherzentrale rät dazu, das Angebot zu nutzen. Wir zeigen die Vorteile der Technik und erklären die Unterschiede.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja