Aufnahmen in der Firma F-Tronic  (Foto: Imago/BeckerBredel)

Stadtrat stimmt für Gewerbeansiedlung in Ensheim

mit Informationen von Stephan Deppen   20.07.2022 | 08:50 Uhr

Die Firma F-Tronic aus Ensheim möchte einen Teil des Areals nahe dem Ensheimer Flughafen kaufen. Dort will sie mehrere Hallen und Gebäude errichten. Der Saarbrücker Stadtrat hat jetzt zugestimmt.

Auf dem Gewerbegelände nördlich der Balthasar-Goldstein-Straße in Ensheim soll ein Erweiterungsbau für die Firma F-Tronic aus Ensheim entstehen. Das Gelände gehört der Stadt und ist bereits als Gewerbegebiet ausgewiesen.

F-Tronic möchte einen Teil des Areals von der Stadt kaufen, um dort Produktionshallen, ein Hochregallager sowie ein Verwaltungsgebäude errichten zu können. Der bisherige Standort in Ensheim soll beibehalten werden, dort ist aber kein Platz für die geplante Erweiterung.

200 neue Arbeitsplätze möglich

Der Stadtrat hat das Vorhaben begrüßt, ein Bebauungsplanverfahren eingeleitet und mit großer Mehrheit beschlossen, den Verkauf des Grundstücks an das Unternehmen in die Wege zu leiten.

F-Tronic entwickelt, produziert und vermarktet seit 1990 Produkte im Bereich der Elektroinstallation. Innerhalb von fünf Jahren will die Firma die Zahl von aktuell rund 200 Arbeitsplätzen auf 400 verdoppeln.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 20.07.2022.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja