Raketen fürs Silvesterfeuerwerk (Foto: dpa)

Gesundheitsministerin mahnt zur Vorsicht bei Feuerwerk

  29.12.2019 | 11:24 Uhr

Gesundheitsministerin Bachmann hat zu einem vorsichtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern aufgerufen. Vor der Benutzung sollte in jedem Fall die Gebrauchsanleitung gelesen werden.

Außerdem sei ein ausreichender Sicherheitsabstand wichtig, so Monika Bachmann (CDU).  Durch die falsche Handhabung könne es leicht zu Unfällen kommen. Um Gesundheits- und Sachschäden zu vermeiden, dürfe an die Verbraucher nur geprüftes Kleinstfeuerwerk, wie Wunderkerzen, Raketen, Sonnenräder oder China-Böller verkauft werden.

Tausende Menschen in Deutschland verletzen sich in der Silvesternacht nach Angaben des Gesundheitsministeriums mit Feuerwerkskörpern. Besonders häufig seien Hörschäden und Verbrennungen.

Tipps für sicheres Böllern
Ein Feuerwerk muss gut vorbereitet sein

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja