Symbolbild: Der Landtag des Saarlandes in Saarbrücken (Foto: SR / Felix Schneider)

Gesundheitsausschuss berät über Corona-Auswirkungen

Carolin Dylla / Onlinefassung: Anne Staut   20.03.2020 | 16:28 Uhr

Der Gesundheitsausschuss des Landtags hat über die Auswirkungen der Coronavirus-Ausbreitung im Saarland auf die Gesundheitsversorgung und alle anderen Lebensbereiche beraten. Vertreter der Landesregierung waren per Videokonferenz zugeschaltet. Unter anderem sollen ab der kommenden Woche Hallen gesucht werden, die als Lazarette genutzt werden können.

Ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung des Gesundheitsausschusses war es, das Saarland auf eine sehr hohe Zahl an Corona-Erkrankten vorbereiten. Hier wurde unter anderen ein Aufnahme-Stopp für Reha-Kliniken diskutiert, um Aufnahmekapazitäten für leichter behandelbare Fälle freizumachen. Denn eine mögliche Reaktivierung der geschlossenen Krankenhäuser in Dillingen oder Wadern hat sich nach Teilnehmeraussagen erledigt.

Lehrer sollen in Krankenhäusern helfen

Zudem wollen das Gesundheits- und Innenministerium nach SR-Informationen in der kommenden Woche damit beginnen Hallen zu suchen, die eventuell als Lazarette genutzt werden könnten. Außerdem würden im Moment Lehrerinnen und Lehrer mit medizinischer Vorkenntnis kontaktiert und abgefragt, ob die im Fall der Fälle auch bereit wären in Krankenhäusern zu arbeiten. Was die Sitzung aus Sicht aller Beteiligten aber auch zeigen soll: das Parlament arbeitet – trotz Not-Besetzung.   

Der Gesundheitsausschuss tagte am Donnerstag stellvertretend für alle anderen Fachausschüsse des Landtages – und das personell stark reduziert. Die Regierungsfraktionen von SPD und CDU schickten jeweils drei Delegierte, die Oppositionsfraktionen je einen. Die Sitzung fand zudem in einem größeren Raum statt, um den nötigen Mindestabstand zwischen den Abgeordneten einhalten zu können.


weitere Informationen

Sondersendung zu Covid-19
Experten antworten auf Ihre Fragen
Massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens, immense Folgen für die Wirtschaft: Die Covid-19-Pandemie bestimmt unser Handeln. Im Rahmen der Sondersendung „Saarthema extra – wie Corona unser Leben verändert“ konnten SR-Nutzer Fragen stellen. Experten haben sie beantwortet – wir fassen die Antworten zusammen.

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 20.03.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja