Geschwister Scholl Gymnasium in Lebach (Foto: SR/Oliver Buchhholz)

GSG in Lebach darf am Montag wieder öffnen

  24.09.2020 | 20:19 Uhr

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) in Lebach darf nach seiner coronabedingten Schließung am Montag wieder öffnen. Das hat das Landratsamt Saarlouis dem SR bestätigt. Für eine Klasse am Deutsch-Französischen Gymnasium (DFG) in Saarbrücken wird hingegen die Quarantäne verlängert.

Nach Auskunft des Landratsamts Saarlouis ist es bei den bisher bekannten 18 Corona-Fällen im Umfeld des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Lebach geblieben.

Die Lebacher Schule war die erste im Saarland, die im neuen Schuljahr wegen mehrerer Coronainfektionen schließen musste. Derzeit ist außerdem das Deutsch-Französische-Gymnasium (DFG) in Saarbrücken coronabedingt dicht.

Neuer Fall am DFG

Nach Angaben des Regionalverbands am Donnerstag ist am DFG ein weiterer Coronafall aufgetreten. Für eine achte Klasse und deren Lehrer hat das Gesundheitsamt deshalb eine Verlängerung der Quarantäne bis zum 6. Oktober angekündigt.

Für die Mehrheit der Schüler gilt eine Quarantäne bis zum 28. September. Insgesamt befinden sich rund 1200 Schüler und Lehrer des DFG zurzeit in Quarantäne.

Über dieses Thema hat auch die Sendung "aktueller bericht" im SR Fernsehen vom 24.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja