Fridays for Future, Aktion Klimastraße (Foto: Steffani Balle/SR)

Fridays for Future in Saarbrücken auf der Straße

  25.09.2020 | 19:11 Uhr

Die Klimabewegung Fridays for Future hatte am Freitag zum globalen Klimastreik aufgerufen. Nach Angaben der Bewegung waren deutschlandweit fast 400 Aktionen angemeldet. Auch im Saarland machten die Aktivisten auf ihr Anliegen aufmerksam.

Video [aktueller bericht, 25.09.2020, Länge: 3:26 Min.]
Fridays for Future demonstriert wieder auf der Straße

Eine "Klimastraße" zum Aktionstag gegen den Klimawandel
Audio [SR 3, Steffani Balle, 25.09.2020, Länge: 02:57 Min.]
Eine "Klimastraße" zum Aktionstag gegen den Klimawandel

Es war das erste Mal seit dem Aubruch der Corona-Pandemie, dass die Unterstützer von Fridays for Future wieder öffentlich demonstrierten. In Saarbrücken wurden die Bürger von 16.00 bis 18.00 Uhr auf der Saarbrücker Stengelstraße mit Infoständen beispielsweise über die Energie- und Verkehrswende oder die Klimagerechtigkeit informiert. Unterstützt wurde Fridays for Future dabei von zahlreichen weiteren Verbänden, darunter BUND, NABU und Greenpeace.

Vor wenigen Tagen hatten die Aktivisten einen umfassenden Forderungskatalog für Saarbrücken veröffentlicht. Ziel der Aktivisten ist es, die Landeshauptstadt bis zum Jahr 2035 klimaneutral zu machen. Dazu soll unter anderem die Innenstadt ab 2025 komplett autofrei werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 25.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja