Ford (Foto: dpa/ Klaus Ohlenschläger)

Ford baut Elektroauto in Köln

mit Informationen von Karin Mayer und Lars Ohlinger   18.02.2021 | 08:54 Uhr

Der Autohersteller Ford baut künftig in Köln Elektroautos. Für den Standort Saarlouis verlangen die IG Metall und der Betriebsrat eine Produktzusage für die Zeit ab 2025. Ford will frühestens im nächsten Jahr eine Entscheidung treffen.

Ford investiert in Kölner Werk - was wird aus Saarlouis?
Audio [SR 3, Gerd Heger/Karin Mayer, 17.02.2021, Länge: 03:56 Min.]
Ford investiert in Kölner Werk - was wird aus Saarlouis?

Für den Bau des neuen Elektroautos wird in das Kölner Werk knapp eine Milliarde Euro investiert, wie der SR bereits im November berichtete. Der Kleinwagen soll in der zweiten Jahreshälfte von 2023 auf den Markt kommen. Elektromotor und Batterie werden von VW geliefert. Zeitweise sollen der Fiesta mit Verbrennungsmotor und das E-Auto parallel gefertigt werden.

Das Werk in Köln bekomme damit eine Zukunftsperspektive, sagte Ford Deutschland Chef Gunnar Hermann am Mittwoch bei einer Pressekonferenz. Europa-Chef Stuart Rowley kündigte an, es werde weitere Bekanntgaben für andere europäische Standorte geben.

Perspektive für Saarlouis gefordert

Die IG Metall Völklingen und der Betriebsrat von Ford-Saarlouis fordern nun ein Nachfolgemodell für das Werk Saarlouis. Lars Desgranges von der IG Metall Völklingen verlangt eine Beschäftigungsperspektive für das Ford-Werk im Saarland und für alle europäischen Standorte.

Der Betriebsratsvorsitzende Markus Thal betont, der Standort Saarlouis habe wesentlich zum Einsparziel beigetragen und eine Schicht reduziert. Das sei auch geschehen, um eine langfristige Perspektive für den Standort zu erhalten. Er fordert handfeste Zusagen für das Werk und ein Produkt für die Zeit ab 2025.

Auf SR-Anfrage betont eine Ford-Sprecherin, dass die Entscheidung über die künftige Modellplanung am Standort Saarlouis nicht vor dem Jahr 2022 gefällt werde. Saarlouis sei nach wie vor eine sehr wichtige Produktionsstätte für das Unternehmen in Europa. Zusammen mit dem Fiesta würde der Ford Focus die absatzstärkste Baureihe von Ford in Europa darstellen.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 17.02.2021.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja