Eine Mitarbeiterin des Corona-Testzentrums macht einen Abstrich in der Nase.  (Foto: dpa/Oliver Dietze)

FDP fordert Öffnung von Testzentren am Wochenende

  04.04.2021 | 12:26 Uhr

Die Saar-FDP fordert, dass die Testzentren im Saarland auch an Wochenenden flächendeckend geöffnet werden. Nur wenige Testzentren im Land stünden samstags und sonntags zur Verfügung.

Die FDP befürchtet, dass es nach den ab Dienstag vorgesehenen Öffnungen im Saarland nicht ausreichend Corona-Testmöglichkeiten geben wird. Die stellvertretende Vorsitzende der FDP Saar, Angelika Hießerich-Peter, erklärte, nur wenige Testzentren seien auch an Wochenenden geöffnet.

Entscheidungs-Zeitpunkt in Kritik

Wenn Corona-Tests verlangt würden, die nicht älter als 24 Stunden sein dürften, würden Theaterabende oder Biergartenbesuche am Sonntag schwierig. „Eine Rückkehr zur Normalität ist nur möglich, wenn Impf- und Testangebote flächendeckend an allen sieben Tagen der Woche zur Verfügung stehen“, so Hießerich-Peter.

Zudem kritisierte die stellvertretende FDP-Vorsitzende den Zeitpunkt der endgültigen Entscheidung und Bekanntgabe der Öffnungen in der „Modellregion Saarland“. Bedingt durch die Feiertage sei es den Gastronomie-Betreibern nicht möglich gewesen, sich entsprechend vorzubereiten.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 04.04.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja