Kinder sitzen im Halbkreis um eine Erzieherin auf dem Boden (Foto: IMAGO/imagebroker)

Fachkräftemangel in Saar-Kitas

  30.06.2021 | 13:54 Uhr

In saarländischen Kindertagestätten fehlt es an Fachkräften. Das zeigt eine Verdi-Umfrage unter Kita-Beschäftigten aus ganz Deutschland. Rund die Hälfte der Befragten bemängelt, zu wenig Zeit für die individuellen Wünsche der Kinder zu haben.

Rund 2000 Fachkräfte fehlen nach einer Umfrage der Gewerkschaft Verdi in den Kitas im Saarland. Bei der Umfrage gaben rund die Hälfte der Befragten an, dass sie zu wenig Zeit haben, um auf die Wünsche der Kinder einzugehen. Fast zwei Drittel gaben an, zeitweise am Tag für mehr als 15 Kinder gleichzeitig zuständig zu sein.

Die Ergebnisse sind Teil einer bundesweiten Verdi-Umfrage, an der im Mai und Juni rund 19.000 Kita-Beschäftigte aus allen Regionen Deutschlands teilgenommen hatten.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.09.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja