Facebook (Foto: Imago Images/Zuma Wire)

Störung bei Facebook, Whatsapp und Instagram offenbar intern verursacht

  05.10.2021 | 06:31 Uhr

Die Social-Media-Dienste Facebook, Whatsapp und Instagram waren am Montag von einer massiven Störung betroffen. Der Ausfall geht nach Unternehmensangaben offenbar auf eine interne Systemumstellung zurück.

Bei einem ungewöhnlich großen Ausfall sind am Montag gleich mehrere Dienste des Facebook-Konzerns auf breiter Front vom Netz gegangen.

Neben der eigentlichen Facebook-Plattform waren auch Instagram und der Chatdienst Whatsapp für viele Nutzer nicht zu erreichen. Facebook bestätigte die Probleme am Montagabend per Twitter. Der Komplettausfall dauerte am Montag rund sechs Stunden.

"Ein Hacker-Angriff gilt als eher unwahrscheinlich"
Audio [SR 2, Jochen Marmit / Marcus Schuler, 05.10.2021, Länge: 02:21 Min.]
"Ein Hacker-Angriff gilt als eher unwahrscheinlich"

Fehler in Netzwerkkonfiguration

Ursache war offenbar eine interne Systemumstellung. Der US-Konzern spricht von einer fehlerhaften Änderung der Netzwerk-Konfiguration als mögliche Ursache. Der Fehler sei auf den Routern passiert, die den Datenverkehr zwischen Facebooks Rechenzentren koordinierten, hieß es am Dienstag.

An der Börse verlor die Facebook-Aktie knapp fünf Prozent.

Durch den Ausfall waren auch die SR-Angebote auf Facebook und Instagram für etliche Nutzer nicht erreichbar. Auch Nachrichten, die per Whatsapp ins Studio geschickt werden, waren möglicherweise betroffen.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 05.10.2021.

"Facebook ist vor allem ein Aufmerksamkeitsfresser"
Audio [SR 3, Interview: Michael Friemel / Markus Beckedahl, 06.10.2021, Länge: 03:12 Min.]
"Facebook ist vor allem ein Aufmerksamkeitsfresser"

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja