Menschenleere Bahnhofstraße in Saarbrücken (Foto: Sebastian Knöbber/SR)

Erweiterte Maskenpflicht in der Saarbrücker City

  05.12.2020 | 08:30 Uhr

Die Landeshauptstadt Saarbrücken hat die Maskenpflicht in der Innenstadt erweitert. Die Regelung schließt Kinder ab sechs Jahren mit ein.

In folgenden Fußgängerbereichen in Saarbrücken gilt seit Samstag täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr Maskenpflicht (außer an Sonn- und Feiertagen):

Maskenpflicht in Saarbrücker Innenstadt wird ausgeweitet
Audio [SR 3, Lisa Krauser, 05.12.2020, Länge: 00:41 Min.]
Maskenpflicht in Saarbrücker Innenstadt wird ausgeweitet

  • in der Bahnhofstraße einschließlich der Fußgängerüberwege an Ampelanlagen (Viktoriastraße, Dudweilerstraße, Betzenstraße)

  • in der Reichsstraße bis zur Einmündung der Trierer Straße/Faktoreistraße einschließlich dem Vorplatz der Europagalerie und bis zur Saarbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof

  • in der Kaltenbachstraße im Bereich zwischen der Kreuzung Bahnhofstraße und der Kreuzung Gerberstraße

Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind von der Pflicht ausgenommen. Die Landeshauptstadt hat zur Erweiterung der Maskenpflicht eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen. Diese bleibt zunächst bis 13. Dezember gültig.

Über dieses Thema hat auch die SR3-Rundschau um 18.00 Uhr vom 04.12.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja