Corona Impfstoff (Foto: picture alliance/dpa/AP | Ariel Schalit)

Erste Corona-Impfdosen im Saarland angekommen

  26.12.2020 | 13:59 Uhr

Die ersten 9750 Dosen des Corona-Impfstoffes sind im Saarland angekommen. Sie lagern an einem sicheren Ort, Empfänger sind Impfzentren und mobile Teams.

Am Sonntag beginnen im Saarland die Impfungen in vier Altenhilfeeinrichtungen. Am Montag gehen die Impfzentren in Saarbrücken, Neunkirchen und Saarlouis in Betrieb.

Weitere Impfstofflieferungen erwartet das Gesundheitsministerium in den kommenden Wochen. Insgesamt rechnet das Ministerium damit, bis Ende Januar 27.000 Impftermine durchführen zu können. Dazu gehören auch die Impfungen bei Bewohnern und Mitarbeitern in 90 Alten- und Pflegeheimen.

Zurückstellung für Zweitimpfung

"Wir gehen von einer Lieferung bis Ende Januar von über 50.000 Impfdosen aus", erklärte Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU). Die Hälfte davon werde zurückgestellt und in einem zentralen Lagerstandort zwischengelagert. 

Damit soll der notwendige zweite Impftermin sichergestellt und etwaigen Lieferschwierigkeiten entgegengesteuert werden. Dieses Vorgehen sei zwischen dem Bund und den Gesundheitsministern der Länder vereinbart worden.

Verfügbare Termine belegt

Das Interesse an Impfterminen ist groß. Bereits kurz nach dem Start der Anmeldungen für die Impfungen über die Webseite impfen.saarland.de und die Telefonnummern 0681 501 4422 und 0800 999 1599 hatte das Gesundheitsministerium mitgeteilt, dass bis Ende Januar vorerst alle verfügbaren Termine belegt sind.

In den bestehenden drei Impfzentren könnten bei voller Auslastung 4000 Impfungen pro Tag vorgenommen werden, so das Ministerium. Dass es zu Beginn deutlich weniger sein werden, liege an der begrenzten Menge des Impfstoffes, die das Saarland erhalte. "Sollten uns in den nächsten Wochen weitere Impfstoffe oder größere Mengen zugeteilt werden, sind wir bereit, um die Auslastung entsprechend hochzufahren“, so Bachmann.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 26.12.2020 berichtet.

Impfstart im Saarland
Fragen und Antworten zur Corona-Impfung
Im Saarland sind die Corona-Impfungen gestartet. Wer wird zuerst geimpft? Wo finden die Impfungen statt? Wie sieht es mit der Sicherheit aus? Und darf mich mein Arbeitgeber zur Impfung verpflichten? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja