Oberstufenschüler in einer Lerngruppe (Foto: Imago/Jochen Tack)

G9-Volksbegehren klar gescheitert

Caroline Uhl   04.01.2018 | 18:50 Uhr

Das Volksbegehren für eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium ist gescheitert. Es seien nicht genügend Stimmen zusammengekommen, sagte die Sprecherin der Elterninitiative "G9-jetzt!", Oltmanns, dem SR. Schätzungen der Initiative zufolge verfehlte sie die erforderliche Stimmenzahl klar.

Drei Monate lang konnten Saarländer auf ihren Bürgerämtern ihre Stimme für das Volksbegehren abgeben. Am Mittwoch lief die Frist für die Stimmabgabe ab. 54.000 bis 55.000 Unterschriften hätten zusammenkommen müssen, damit sich der Landtag mit der Forderung der Initiative hätte befassen müssen.

Etwa 20 von 52 Gemeinden hätten bis Donnerstagabend Rückmeldung gegeben, sagte die Sprecherin von "G9-Jetzt!", Katja Oltmanns, dem SR. Ergebnis: Es hat aller Voraussicht nach nicht gereicht. „Wenn wir es auf alle Gemeinden hochrechnen, rechnen wir final mit etwa 27.000 bis 30.000 Unterschriften", sagte Oltmanns dem SR.

„Die Gemeinde, auf die wir verstärkt gesetzt haben, war Saarbrücken. Es sieht so aus, dass da nicht genügend mitgemacht haben. Dadurch können wir das Ruder nicht mehr rumreißen", erklärte sie. Saarbrücken habe mit 130.000 Wahlberechtigten einen zu großen Anteil. Dort aber habe die Initiative nur "etwa die Hälfte dessen erreicht, was wir hätten erreichen müssen", sagte Oltmanns.

Debatte geht weiter

Interaktive Karte
16 Länder – 16 Wege zum Abitur
Eine Übersicht über die Wege zum Abi an deutschen Gymnasien.

Saar-Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) hatte schon vor Bekanntwerden der Zahlen betont, unabhängig vom Ergebnis die Debatte um die Zukunft des Gymnasiums im Saarland weiterzuführen. Es sei aber wichtig, dabei verschiedene Wege auszuloten. Eine überhastete Entscheidung in der Frage solle es nicht geben.

Das endgültige Ergebnis des Volksbegehrens wird der Landeswahlausschuss am 24. Januar bekanntgeben.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 04.01.2017 berichtet.

Artikel mit anderen teilen