Symbolbild: Energiepreis (Foto: picture alliance / dpa | Patrick Pleul)

Energis-Kunden müssen künftig mehr Geld für Gas zahlen

mit Informationen von Sarah Sassou   12.07.2022 | 07:45 Uhr

Im Saarland erhöht jetzt der erste größere Energieversorger seine Preise. Nach Unternehmensangaben wurden rund 3500 Energis-Kunden im Saarland bereits benachrichtigt. Die Preissteigerung beträgt je nach Vertrag und Tarif zwischen 20 und 36 Prozent. Bei Energie SaarLorLux sollen die Gaspreise unverändert bleiben - vorerst.

Ab 1. August müssen Kunden des saarländischen Energieversorgers Energis deutlich mehr für Gas zahlen. Je nach Vertrag und Tarif erhöhe sich der Gasgrundpreis um 20 bis 36 Prozent, teilte das Unternehmen dem SR mit.

Nach Unternehmensangaben haben rund 3500 Kunden im Saarland diese Information bereits schriftlich erhalten. Energis rät seinen Kunden nun, den monatlichen Abschlag zu erhöhen.

Keine Änderung bei Energie SaarLorLux

Energis begründet die Preiserhöhung mit der Lage am Gasmarkt. Es sei jetzt nötig geworden, die hohen Preise zumindest teilweise an die Kunden weiterzugeben.

Bei Energie SaarLorLux bleiben die Preise derweil bis auf Weiteres gleich, wie der Energieversorger auf SR-Anfrage erklärte. Sollte es aber erforderlich sein, diese anzupassen, könne das innerhalb weniger Tage geschehen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 11.07.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja