Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesvorsitzende der CDU und Verteidigungsministerin (Foto: Michael Kappeler/dpa-Bildfunk)

Kaum noch Zustimmung für Kramp-Karrenbauer

  07.11.2019 | 21:01 Uhr

Die Deutschen sehen die CDU-Chefin und ehemalige saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer immer kritischer. Laut aktuellem ARD-DeutschlandTrend sind nur noch 18 Prozent mit ihrer Arbeit zufrieden - ihr schlechtester Wert bislang.

Zustimmung für Kramp-Karrenbauer gesunken
Audio [SR 3, (c) SR, 08.11.2019, Länge: 03:59 Min.]
Zustimmung für Kramp-Karrenbauer gesunken

Auch in der K-Frage fehlt Kramp-Karrenbauer zurzeit der Rückhalt. Nur 19 Prozent aller Bürger in Deutschland sagen, dass sie eine gute Kanzlerkandidatin wäre. Bessere Werte verzeichnet hingegen Friedrich Merz: Aktuell halten ihn 42 Prozent für einen guten Kanzlerkandidaten. Mit Abstand hinter ihm liegt der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder, den 29 Prozent für einen guten Kanzlerkandidaten der Union halten.


Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 07.11.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja