Hinweistransporent auf das Corona Testzentrum an der deutsch-französischen Grenze an der Goldene Bremm, Saarbrücken (Foto: Imago Images/BeckerBredel)

Wieder Proteste gegen Testpflicht für Grenzgänger

  20.03.2021 | 19:12 Uhr

Erneut haben Grenzgänger gegen die Corona-Testpflicht vor allem für Arbeitspendler protestiert. In Saargemünd gingen am Samstag nach Angaben der Polizei rund 500 Menschen auf die Straße.

Die Vereinigung der Grenzgänger hatte zu der Demonstration aufgerufen. Gefordert wurde die sofortige Abschaffung der Testpflicht, die vor allem für Arbeitspendler eine enorme Belastung darstelle, aber auch die aus Sicht der Vereinigung ungerechte Besteuerung von ehemaligen Arbeitspendlern.

Grenzgänger-Demo in Saargemünd
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 20.03.2021, Länge: 01:45 Min.]
Grenzgänger-Demo in Saargemünd

Zug zur Grenze

Nach Angaben der Polizei nahmen rund 500 Menschen an der Demonstration teil. Sie zogen vom Robert-Schuman-Platz in Saargemünd bis zur Grenze nach Hanweiler und zurück zur Unterpräfektur.

An dem Protestzug nahm auch Christophe Mouynet teil, der bereits mehrere Demonstrationen an der Goldenen Bremm organisiert hat. Seine Facebook-Gruppe hat er inzwischen als Verein eintragen lassen. Er wurde dafür kritisiert, Corona-Leugnern ein Forum zu geben.

Über dieses Thema hat auch die Sendung aktuell im SR-Fernsehen am 20.03.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja