Fahrkartenautomat (Foto: dpa)

Neue Zeitkarte für Gelegenheitspendler

  07.10.2018 | 08:22 Uhr

Die DB Regio erweitert ihr Zeitkartensegment und bietet seit dieser Woche das „10er TagesTicket“ an. Damit reagiert das Unternehmen nach eigenen Angaben auf die sich wandelnde Beschäftigungswelt, die sich verstärkt durch Heim- und Teilzeitarbeit auszeichnet.

Das 10er TagesTicket gilt in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn auf den Strecken Koblenz-Trier-Saarbrücken-Mannheim, Göttingen-Erfurt, Erfurt-Kassel, Bamberg-Coburg-Sonneberg sowie Würzburg-Bamberg. Das Ticket gilt 30 Tage und kann in den Nahverkehrszügen der DB an frei wählbaren Tagen den ganzen Tag für Hin- und Rückfahrten genutzt werden.

Mit dem Angebot will das Unternehmen vor allem Gelegenheitspendler ansprechen, für die Wochen-, Monats- und Jahreskarten oftmals nicht in Frage kommen. Das Pilotprojekt ist am 1. Oktober gestartet und auf mindestens ein Jahr angelegt.

Artikel mit anderen teilen