Ein Schüler hält einen Coronatest in der Hand. (Foto: picture alliance/dpa | Christoph Soeder)

Dauer-Testzertifikate für Schüler sorgen für Kritik

Christine Alt / Onlinefassung: Leonie Rottmann   14.10.2021 | 18:00 Uhr

Der Saarländische Lehrerinnen- und Lehrerverband sowie manche Landesschülervertreter kritisieren die von der Landesregierung angekündigten Dauerzertifikate für Schülerinnen und Schüler. Sie sollen in den Herbstferien beaufsichtigte Coronatests überflüssig machen. Familien sollen stattdessen in Eigenverantwortung testen.

Schülerinnen und Schüler müssen sich auch in den Herbstferien für Freizeitveranstaltungen nicht zusätzlich tagesaktuell auf das Coronavirus testen lassen – vorausgesetzt, sie haben einen Testnachweis über regelmäßige Testungen in der Schule. Mit der verlängerten, leicht angepassten Corona-Verordnung hat die Landesregierung die Gültigkeit der Schulbescheinigungen bis zum 22. Dezember, also bis zu den Weihnachtsferien, verlängert. Zuvor waren die Bescheinigungen nur eine Woche gültig.

Das Gesundheitsministerium hatte dem SR bestätigt, dass die Bescheinigungen auch in den Herbstferien gelten. Das sorgt für Kritik, unter anderem vom Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverband (SLLV). Die Dauerzertifikate seien „eine Art Freibrief" und „unverantwortbar", so SLLV-Vorsitzende Lisa Brausch.

Forderung: Beaufsichtigte Tests

Der Verband befürchte, dass viele Schülerinnen und Schüler so ungetestet aus den Ferien zurückkommen und die Pandemie in die Schule getragen werde. Damit könnte man wieder ins Homeschooling gezwungen werden. Sicherheit müsse oberste Priorität haben. Deshalb fordern die Lehrkräfte beaufsichtigte Tests.

Landesschülervertretung gespalten

Die Landesschülervertretung reagiert auf SR-Anfrage gespalten auf die Ferienregelung. Manche Schülervertreter sehen sie als Erleichterung, andere teilen die Kritik der Lehrkräfte. Mit den Dauerzertifikaten werde die 3G-Regel ausgehebelt. Gratis-Tests für alle Schülerinnen und Schüler in Testzentren könnten einen Mittelweg mit mehr Kontrolle darstellen, meint die Landesschülervertretung.

Die Bescheinigungen sollen die Schüler noch vor den Ferien bekommen. Die neue Corona-Verordnung tritt am Freitag in Kraft.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 14.10.2021 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja