Maschine der Fluggesellschaft DAT (Foto: Karin Mayer/SR)

Erster Berlin-Flug nach Corona-Stillstand ab Ensheim

  02.06.2020 | 10:33 Uhr

Seit Dienstagmorgen fliegt die dänische Airline DAT nach der coronabedingten Zwangspause wieder vom Saarbrücker Flughafen nach Berlin. Täglich außer samstags ist ein Hin- und Rückflug geplant.

Die dänische Airline DAT hat die Berlin-Verbindung wieder aufgenommen. Sie startet mit einem reduzierten Angebot: Montags bis donnerstags startet die DAT-Maschine bereits morgens um 7.30 Uhr nach Berlin. Freitags und sonntags finden die Flüge am frühen Nachmittag um 13.40 Uhr statt. Normalerweise werden drei Flüge pro Tag nach Berlin angeboten. Bei allen Flügen besteht Maskenpflicht für die Passagiere. Die Abstandsregeln müssen auch im Boarding-Bereich und beim Check-in und bei der Sicherheitskontrolle beachtet werden. Zudem führt die Airline zusätzliche Reinigungs- und Hygienemaßnahmen durch.

Wieder Flugzeuge von Ensheim nach Berlin
Video [SR Fernsehen, aktueller bericht, 02.06.2020, Länge: 02:27 Min.]
Wieder Flugzeuge von Ensheim nach Berlin

Mehr Buchungen als erwartet

Erster Berlin-Flug nach Corona-Stillstand ab Ensheim
Audio [SR 3, (c) SR/Karin Mayer, 02.06.2020, Länge: 03:10 Min.]
Erster Berlin-Flug nach Corona-Stillstand ab Ensheim

Laut dem Flughafen-Sprecher liegen für den Monat Juni bereits 700 Buchungen für Berlin-Flüge vor. Das seien mehr als erwartet. Die Airline DAT will offenbar flexibel auf die Nachfrage reagieren und das Angebot bei Bedarf schnell ausweiten.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) sagte, die Berlin-Verbindung sei für den Wirtschaftsstandort von großer Bedeutung. Es sei im saarländischen Interesse, dass der Flughafen und seine Verbindungen auch nach der Corona-Krise wieder funktionierten. 

Auch Luxair startet wieder

Am vergangenen Freitag hatte die Fluggesellschaft Luxair bereits wieder ihre Flüge auf der Strecke Saarbrücken - Hamburg aufgenommen. Im Juni wird die Strecke viermal wöchentlich und zwar montagmorgens sowie mittwochs, freitags und sonntags am frühen Abend bedient.

Mit zwei Flügen am Tag ist der Flughafen Saarbrücken allerdings nicht ausgelastet. Für die Beschäftigten gilt deshalb weiterhin Kurzarbeit. Wann wieder Ferienflüge ab Saarbrücken stattfinden, steht nach Angaben des Flughafens noch nicht fest. Auf eine Wiederaufnahme von Ferienflügen sei der Airport vorbereitet. 

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 02.06.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja