Der Mundschutz liegt neben einem Schüler auf dem Tisch. (Foto: picture alliance/Marijan Murat/dpa)

Coronafall am Saarbrücker Ludwigsgymnasium

  02.09.2020 | 09:26 Uhr

Am Saarbrücker Ludwigsgymnasium gibt es einen Coronafall. Das hat der Regionalverband Saarbrücken am Dienstagabend mitgeteilt. Zwei Kurse der Jahrgangsstufe zwölf müssen für 14 Tage in Quarantäne.

Betroffen sind von der Quarantäne am Saarbrücker Ludwigsgymnasium 25 Schüler und zwei Lehrer. Die beiden Kurse sollen nach Angaben der Schule den Unterricht digital über die Plattform "Online Schule Saarland" fortsetzen.

Für alle anderen Schüler des Gymnasiums geht nach Auskunft des saarländischen Gesundheitsministeriums der Unterricht normal weiter.

Auch Fälle in Homburg

Am Dienstag waren bereits zwei Homburger Coronafälle am Berufsbildungszentrum und an der Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn bekannt geworden.

Entwarnung gab es stattdessen an der Bisttalschule Wadgassen-Bous: Nach einem bestätigten Coronafall in der vergangenen Woche sind alle in Quarantäne befindlichen Kontaktpersonen aus dem Schulumfeld bisher negativ getestet worden.

Über dieses Thema haben auch die SR Hörfunknachrichten vom 02.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja