Grafik Coronavirus (Foto: Pixabay/Visuals3D)

Coronafälle an Schulen im Kreis Saarlouis

  30.09.2020 | 14:28 Uhr

Zwei Schulen im Landkreis Saarlouis haben aufgrund von positiven Coronatests Quarantänemaßnahmen verhängt. Betroffen sind das Technisch-gewerblich-sozialpflegerische Berufsbildungszentrum (TGSBBZ) in Saarlouis und die Johannes-Gutenberg-Schule in Schwalbach.

Am TGSBBZ in Saarlouis befinden sich nach Aussage von Schulleiterin Margret Schmitt 41 Schüler und neun Lehrer nach einem Coronafall in Quarantäne. Schon vergangene Woche war am Berufsbildungszentrum ein Fall im Gebäude an der Bachstraße bekannt geworden. Nun sei das Haupthaus betroffen, so Schmitt.

Auch die Johannes-Gutenberg-Schule hat für 35 Schüler und neun Lehrer Quarantänemaßnahmen verhängt. Das bestätigte Schulleiter Falk Staub dem SR. Die Maßnahmen dauern vorerst bis zum 8. Oktober. Am Donnerstag sollen alle Schüler und Lehrer einem Coronatest unterzogen werden.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja