Ein Bewohner eines Pflegeheims stützt sich auf seinen Rollator (Foto: dpa/Sebastian Willnow)

Weitere Corona-Fälle in St. Wendeler Pflegeheimen

  04.12.2020 | 15:44 Uhr

In drei Pflegeheimen im Landkreis St. Wendel sind neue Corona-Fälle aufgetreten. In Einrichtungen in St. Wendel und Nohfelden gibt es zweistellige Zahlen.

In einem Pflegeheim in der Kreisstadt St. Wendel gibt es nach Angaben des Landkreises insgesamt 33 bestätigte Corona-Fälle. 27 Bewohner und sechs Mitarbeiter seien infiziert.

In einem weiteren Pflegeheim in der Kreisstadt wurde ein Bewohner positiv getestet. Die gesamte Einrichtung wurde am Samstag abgestrichen.

Sieben Mitarbeiter infiziert

Bereits am Freitag war bekannt geworden, dass in einem Pflegeheim in der Gemeinde Nohfelden 16 Bewohner mit dem Coronavirus infiziert sind. Ein Bewohner, der sich in Kurzeitpflege befand, ist mittlerweile in einem Krankenhaus verstorben. Nach weiteren Tests teilte der Landkreis am Samstag mit, dass auch sieben Mitarbeiter der Einrichtung infiziert sind.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja