Eine Pflegekraft begleitet eine Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. (Foto: picture alliance/Oliver Berg/dpa)

16 Corona-Fälle in Pflegeheim in Nohfelden

  04.12.2020 | 15:44 Uhr

In einem Pflegeheim in Nohfelden gibt es unter den Bewohnern 16 Corona-Fälle. Die Einrichtung hat nach Angaben des Landkreises St. Wendel einen Belegungsstopp angeordnet.

Bei der Einlieferung von zwei Bewohnern in ein Krankenhaus stellte sich heraus, dass beide mit dem Coronavirus infiziert sind. Kontaktpersonen wurden in Quarantäne geschickt. Die Bewohner der betroffenen Station wurden isoliert und abgestrichen. Die Mitarbeiter tragen nach Angaben des Landkreises St. Wendel FFP2-Masken und Schutzanzüge. Seitdem gilt auch ein Besucherstopp in der Einrichtung.

Weitere Tests ergaben, dass insgesamt 16 Bewohner des Heims Corona-positiv sind. Die Einrichtung habe daraufhin einen Belegungsstopp angeordnet. Alle Bewohner und Mitarbeiter sind am Freitag abgestrichen worden. Ab kommender Woche sind nach Auskunft des Landkreises zudem regelmäßige Schnelltests geplant.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja