Corona-Warn-App auf einem älteren iPhone (Foto: pixabay/cicwdn)

Corona-Warn-App auch für ältere Apple-Geräte erhältlich

  10.02.2021 | 14:47 Uhr

Die offizielle deutsche Warn-App für den Kampf gegen das Coronavirus kann nun auch auf älteren Apple-Geräten installiert werden. Bislang war das nur für Geräte ab dem iPhone 6s oder dem iPhone SE möglich.

Mit der nun erhältlichen Version 1.12 ist die Corona-Warn-App auch mit dem älteren Betriebssystem iOS 12.5 kompatibel. Dadurch können Besitzerinnen und Besitzer älterer Geräte wie dem iPhone 5s, dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus die Anwendung installieren. Die Entwickler schätzen, dass in Deutschland noch bis zu 1,7 Millionen solcher Geräte benutzt werden.

Begegnungshistorie hinzugefügt

Mit dem neuen Update wurde außerdem dem Kontakt-Tagebuch eine Begegnungshistorie hinzugefügt. "So können Nutzerinnen und Nutzer das eigene Risiko, dem sie ausgesetzt waren, besser einschätzen", erklärt Hanna Heine vom Softwarekonzern SAP, der die App zusammen mit der Telekom entwickelt hat. Denn während bislang im Falle mehrerer Risikobegegnungen nur das Datum der letzten Begegnung zu sehen war, können in der Begegnungshistorie nun auch die Tage der anderen Begegnungen nachgeschaut werden.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 16.06.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja