Ein leeres Klassenzimmer (Foto: SR)

Lehrerverband will Kriterien für Schülerleistungen

Mit Informationen von Lisa Betzholz   06.04.2020 | 20:13 Uhr

Angesichts der Schulschließungen infolge der Corona-Pandemie fordert der Deutsche Lehrerverband, dass Schüler mit schlechten Leistungen die Möglichkeit bekommen sollen, die Klassenstufe zu wiederholen. Beim Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverband (SLLV) fürchtet man, dass die Eltern dabei nicht mitmachen. Wichtiger seien die individuellen Leistungsbeurteilungen.

Die Vorsitzende des SLLV, Lisa Brausch, sagte dem SR, Eltern würden von einer solchen Regelung wenig Gebrauch machen, auch wenn der Vorschlag eine gute Idee sei. Wichtig ist ihr, wie die derzeitigen Leistungen der Schüler bewertet werden sollen – ein Punkt, der bislang nicht feststeht. Das sei aber zumindest in den weiterführenden Schulen entscheidend, damit sich die Lehrer auch ein Bild machen können, wenn die Schulen wieder den Betrieb aufnehmen. Man müsse gemeinsam mit den Eltern den Leistungsstand der Schüler realistisch einschätzen, so Brausch.

Sollen leistungsschwache Schüler wiederholen dürfen? (06.04.2020)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 06.04.2020, Länge: 01:52 Min.]
Sollen leistungsschwache Schüler wiederholen dürfen? (06.04.2020)

Fähigkeiten können nicht benotet werden

Auch die Landesschülervertretung des Saarlandes begrüßt den Vorschlag, die Klasse freiwillig zu wiederholen, sieht aber auch die unterschiedlichen Leistungsniveaus als Problem. Die häuslich erworbenen Aufgaben könnten nicht benotet werden, so Lennart-Elias Seimetz, Pressesprecher der Landesschülervertretung. Das habe die Bildungsministerin so auch schon an die Schulen und Lehrer herausgegeben. Grund sei, dass die sachliche Unterstützung der Schüler durch ihre Familien zuhause beim Lernen sehr unterschiedlich ausfalle.

Ministerium berät am Mittwoch

Für den SLLV sind individuelle Leistungsbeurteilungen wichtiger. Vor allem an den weiterführenden Schulen sei das für den weiteren Schulweg und die Abschlüsse entscheidend. Das saarländische Bildungsministerium will am Mittwoch darüber beraten, wie man konkret die Leistungen bewerten könnte.

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Über dieses Thema hat auch der „aktuelle bericht“ vom 06.04.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja