Scheinwerfer mit Farbfolien im Freien. (Foto: imago images / Martin Müller)

Rheinland-Pfalz erlaubt größere Veranstaltungen

  24.06.2020 | 15:03 Uhr

In Rheinland-Pfalz sind seit Mittwoch unter Auflagen wieder Veranstaltungen mit bis 350 Personen im Freien und 150 in geschlossenen Räumen erlaubt. Auch private Feiern wie Hochzeiten und Geburtstage sind jetzt mit bis zu 75 Gästen möglich.

In Rheinland-Pfalz sind die Coronamaßnahmen ab sofort ein weiteres Stück gelockert. Mit der neuen Obergrenze sind nun auch größere Veranstaltungen wieder möglich - hier gilt aber weiterhin das Abstandsgebot und die Pflicht zur Kontakterfassung, in geschlossenen Räumen auf dem Weg zum Platz zudem eine Maskenpflicht.

Maskenpflicht bei Privatpartys gelockert

Bei privaten Veranstaltungen wurde diese Maskenpflicht gelockert, sie ist jetzt ebenso wie das Abstandsgebot nur noch "möglichst zu beachten". Weiterhin geschlossen bleiben in Rheinland-Pfalz Clubs, Diskotheken und Bordelle. Auch Volksfeste sind vorerst noch verboten.

SWR.de
Rheinland-Pfalz lockert Maskenpflicht draußen und bei Privatfeiern
Auf ihrem Weg zum Tisch mussten Gäste in Restaurants oder Hotels bisher grundsätzlich eine Maske tragen. Das wird nun gelockert. Welche Corona-Auflagen sonst noch ab Mittwoch zurückgenommen werden - hier eine Übersicht.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja