Menschenleere Bahnhofstraße in Saarbrücken (Foto: Sebastian Knöbber/SR)

Wenig Umsatz trotz Geschäftsöffnungen

mit Informationen von Peter Ring   02.05.2020 | 19:15 Uhr

Seit Beginn der Woche durften neben Lebensmittelläden, Baumärkten oder Tankstellen auch andere Geschäfte wieder öffnen, wenn ihre Verkaufsfläche 800 Quadratmeter nicht übersteigt. An den Kassen macht sich das bislang jedoch kaum bemerkbar.

Nach Angaben des saarländischen Einzelhandelsverbandes gibt es bislang viele Verlierer in der Branche. Dass wieder deutlich mehr Menschen in den Geschäften unterwegs sind, mache sich in den Kassen bislang kaum bemerkbar. Das liege vor allem daran, dass die Menschen sehr "selektiv" einkauften. Demnach laufen Lebensmittel gut, Mode oder Geschenkartikel so gut wie gar nicht.

Situation im Einzelhandel nach Wiedereröffnungen (02.05.2020)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 02.05.2020, Länge: 01:45 Min.]
Situation im Einzelhandel nach Wiedereröffnungen (02.05.2020)

Branche rechnet mit Geschäftsaufgaben

In der Corona-Krise
Neue Lockerungen im Saarland ab Montag
Die saarländische Landesregierung hat in der Corona-Krise eine weitere Lockerung der Beschränkungen beschlossen. Wie angekündigt, sollen unter anderem Zoos, Ausstellungen, Autokinos und weitere Geschäfte öffnen. Auch der Besuch von Freunden wird wieder erlaubt.

"Die Umsätze sind mit Lebensmitteln um 36 Prozent zurückgegangen. Ohne Lebensmittel liegen wir bei 47 Prozent Umsatzrückgang", sagt Fabian Schulz, Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Saar. Bundesweit rechnet die Branche mit bis zu 50.000 Geschäftsaufgaben wegen der Corona-Pandemie. Mit einer Schließungswelle müsse man auch im Saarland rechnen.

"Es ist jetzt auch wichtig, dass die ganz Großen bald wieder aufmachen, die Kaufhäuser in Saarbrücken. Weil auch da wird es langsam sehr, sehr eng", sagt Schulz. Hoffnung macht, dass die 800 Quadratmeter Regelung ab kommender Woche gestrichen wird. Dann werden auch größere Verkaufsflächen wieder zugelassen.

Über dieses Thema wurde am 02.05.2020 auch in aktuell im SR Fernsehen berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja