Polizisten kontrollieren am Eingang eines Restaurants. (Foto: Imago/Zuma Wire)

Verstärkte Corona-Kontrollen an den Wochenenden

  20.11.2021 | 21:51 Uhr

An den kommenden beiden Wochenenden werden Polizei und kommunale Ordnungskräfte die Einhaltung der Corona-Regelungen in der saarländischen Gastronomie verstärkt kontrollieren. Bei Verstößen soll es direkt ein Verwarnungs- oder Bußgeld geben, teilte das Innenministerium auf SR-Anfrage mit.

Seit Samstag gilt im Saarland unter anderem für die Gastronomie eine 2G-Regelung: Zutritt haben nur noch Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis. Für Clubs und Diskotheken gilt sogar 2G-Plus - hier muss zusätzlich noch ein aktueller negativer Coronatests vorgelegt werden.

Kontrolle von Betreibern und Gästen

Die Polizei und die Ordnungsämter werden die Einhaltung dieser Regelungen an den beiden bevorstehenden Wochenenden in Schwerpunktkontrollen überprüfen, teilte das Innenministerium mit. Zum einen werde geschaut, ob die Betreiber ihrer Kontrollverpflichtung nachkommen. Stichprobenartig sollen aber auch die Gäste überprüft werden.

"Verstöße werden grundsätzlich nicht mündlich, sondern mit Verwarnungs- bzw. Bußgeld geahndet", sagte eine Ministeriumssprecherin. Wer sich bewusst über die Regelungen hinwegsetze, gefährde die Gesundheit seiner Mitmenschen.

Über 120 Sicherheitskräfte im Einsatz

Für die Kontrollen sollen nach Angaben des Ministeriums über 60 Polizeikräfte und ebenso viele Mitarbeiter aus den Ordnungsämtern im Einsatz sei. Die Planungen hierzu dauerten noch an.

Zudem kündigte das Innenministerium an, dass es auch unabhängig von den Schwerpunktkontrollen in der Gastronomie landesweit wieder verstärkt Corona-Kontrollen geben soll.

Zuletzt hatte es immer wieder Beschwerden gegeben, dass schon die zuvor gültige 3G-Regelung nicht immer eingehalten wurde. Auch der Gaststättenverband Dehoga hatte mehr Kontrollen gefordert.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja