Anrufzahlen bei Corona-Hotline gehen zurück

  06.04.2020 | 10:25 Uhr

Aufgrund zurückgehender Anrufzahlen hat die saarländische Landesregierung die Zeiten ihrer Corona-Hotline angepasst. An Sonn- und Feiertagen ist die Hotline ab sofort nicht mehr besetzt.

Die Hotline ist von nun an werktags von 07.30 Uhr bis 18.30 Uhr (bislang 07:00 bis 21:00 Uhr) erreichbar. Zusätzlich werden die Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin samstags zwischen 09.00 Uhr und 15.00 Uhr beantwortet.

Anruferzahlen gehen zurück

Wegen geringer Anrufzahlen werde die Hotline an Sonn- und Feiertagen ab sofort allerdings eingestellt, teilte das Gesundheitsministerium am Montag mit. Die Zeiten könnten je nach Lage und bei Bedarf aber wieder ausgeweitet werden.

Seit dem Start der Corona-Hotline Ende Februar sind nach Ministeriumsangaben über 28.000 Anrufe eingegangen. Die Bandbreite der Fragen reichten von medizinischem Informationsbedarf bis zu Details der geltenden Ausgangsbeschränkung.  

Die Nummer ist 0681 501-4422

Die Hotline ist unter der Nummer 0681 501-4422 zu erreichen. Fragen zum Coronavirus können auch per Mail an die Adresse corona@saarland.de gestellt werden, Infos gibt es zudem auf der Internetseite www.corona.saarland.de.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 06.04.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja