In einer Schulklasse hängt an einem Klassentisch neben einem Rucksack eine Mund- Nasenbedeckung. (Foto: picture alliance/dpa | Guido Kirchner)

Frankreich holt Schul-Maskenpflicht und Selbsttests zurück

Axel Wagner   08.11.2021 | 11:41 Uhr

Die Corona-Welle, die Europa derzeit im Griff hat, sorgt auch in Grand Est und Luxemburg für steigende Infektionszahlen. Allerdings bleibt das Niveau jenseits der französischen Grenze weiterhin niedrig. Während die Impfungen für Minderjährige vorangehen, läuft es bei Erwachsenen weiter schleppend.

Während im französischen Département Moselle für Schulkinder seit Montag wieder die Maskenpflicht gilt, soll es in Luxemburg nach den dortigen Ferien keine neuen Coronamaßnahmen in den Schulen geben. Das erklärte das Bildungsministerium und bestätigte damit Informationen des Senders „Radio 100,7“.

Die Großregion im Überblick

Mit Stand vom vergangenen Donnerstag sind nach Ministeriumsangaben 60,7 Prozent der Zwölf- bis 17-Jährigen in Luxemburg vollständig geimpft. In der Region Grand Est sind es nach Auskunft der Santé Publique France vom Mittwoch bereits 74,8 Prozent.

Bei den Erwachsenen verlaufen die Impfungen dagegen weiterhin schleppend. Hier sind kaum noch Steigerungen bei der Impfquote zu verzeichnen. Allerdings steigt die Nachfrage nach Boosterimpfungen.

Frankreich lässt Selbsttests zu

In der Diskussion um den „pass sanitaire“ hat die französische Regierung entschieden, dass für den Gesundheitspass auch wieder Selbsttests als Nachweis zulässig sind, sofern die Testpersonen dabei von medizinischem Fachpersonal überwacht werden. Die Selbsttests waren Mitte Oktober zurückgezogen worden, nun hat der Staatsrat jedoch anders entschieden – wohl auch als Folge der anhaltenden Proteste im Land.

Die Auslastung der Intensivstationen in der Region Grand Est mit Corona-Patienten bewegt sich weiter bei unter 20 Prozent.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 08.11.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja