Monika Schirdewahn wurde aus der CDU ausgeschlossen (Foto: SR)

CDU schließt Politikerin wegen Fraktionsgemeinschaft mit AfD aus

  22.10.2019 | 21:35 Uhr

Das CDU-Bezirksparteigericht in Neustadt an der Weinstraße hat Monika Schirdewahn aus der Partei ausgeschlossen. Nach Angaben des Gerichts hat die CDU-Politikerin mit ihrem Verhalten erheblich gegen die Grundsätze und die Ordnung der CDU verstoßen.

Die 62-Jährige hatte im Gemeinderat von Frankenstein im Kreis Kaiserslautern eine Fraktionsgemeinschaft mit ihrem Ehemann aus der AfD gebildet. Dies verstoße gegen Vorgaben der Bundes-CDU, die jegliche Zusammenarbeit mit der AfD auf allen Ebenen ablehne.

Wegen Zusammenarbeit mit AfD in Frankenstein
CDU-Bezirksparteigericht schließt Schirdewahn aus Partei aus

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 22.10.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja