Kraftwerk Saarbrücken (Foto: Peter Sauer/SR)

Bürger können sich an neuem Saarbrücker Kraftwerk beteiligen

Karin Mayer   25.05.2020 | 07:09 Uhr

Kurz nach dem Baubeginn des Gasmotorenkraftwerks am Heizkraftwerk Römerbrücke in Saarbrücken startet der Energieversorger Energie Saarlorlux eine Bürgerbeteiligung an dem Projekt. Anteile von bis zu 10.000 Euro sind zugelassen.

Gaskraftwerk Römerbrücke - Bürgerbeteiligung geplant
Audio [SR 3, (c) SR 3 Karin Mayer, 25.05.2020, Länge: 02:52 Min.]
Gaskraftwerk Römerbrücke - Bürgerbeteiligung geplant

Kunden und Saarbrücker Bürger können ab Juni Anteile an dem Gasmotorenkraftwerks-Projekt am Heizkraftwerk Römerbrücke erwerben. Eine Beteiligung ist ab 500 Euro möglich. Maximal ist ein Anteil von 10.000 Euro zugelassen.

Vorstandssprecher des Energieversorgers Energie Saarlorlux, Joachim Morsch, sagte dem SR, der Bau des Gasmotorenkraftwerks werde über das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz gefördert. Die Bürgerbeteiligung sei eine Chance, Kunden zurückzugewinnen und Kunden zu binden. Der Anteil der Bürgerbeteiligung ist auf sechs Millionen Euro begrenzt.

Über dieses Thema haben auch die SR Hörfunknachrichten vom 25.05.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja