Die Bruch Brauerei in Saarbrücken (Foto: IMAGO / BeckerBredel)

Rettung für Bruch Brauerei in Sicht?

mir Informationen von Sarah Sassou   27.07.2022 | 17:01 Uhr

Für die insolvente Brauerei Bruch könnte es eine Rettung geben. Nach SR-Informationen will eine Investorengruppe die Geschäfte der Saarbrücker Traditionsbrauerei fortführen.

Seit Jahren steckt die Saarbrücker Bruch Brauerei in finanziellen Schwierigkeiten. Bereits zwei Mal musste seit 2018 ein Insolvenzantrag gestellt werden - zuletzt hatte das Insolvenzgericht Sulzbach im Januar dieses Jahres ein Verfahren eröffnet.

Kommt ein Investor an Bord?

Doch nun keimt offenbar Hoffnung auf. Nach SR-Informationen will eine Investorengruppe die Geschäfte der Saarbrücker Traditionsbrauerei fortführen.

Doch bevor dies passieren kann, müssen erst die Gläubiger dem Insolvenzplan des Insolvenzverwalters zustimmen. Die Gläubigerversammlung ist für kommenden Dienstag angesetzt.

Die Bruch-Brauerei wurde 1702 in St. Johann gegründet worden. Sie ist nach eigenen Angaben das älteste Unternehmen in Saarbrücken und eines der ältesten im Saarland.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja