Bruch Brauerei Saarbrücken (Foto: SR Fernsehen)

Millionenkredit für Bruch

  14.01.2019 | 13:01 Uhr

Die in finanzielle Probleme geratene Bruch-Brauerei in Saarbrücken hat einen Millionenkredit in Aussicht. Mit Hilfe dieses Kredites kann die Brauerei am alten Standort in der Scheidter Straße neu bauen und modernisieren.

Wie der eingesetzte Generalbevollmächtigte Marc Herbert dem SR bestätigte, hat der Vorstand einer saarländischen Volksbank dem Kredit grundsätzlich zugestimmt. Es gehe um 4,5 Millionen Euro. Einzelheiten seien aber noch nicht geklärt.

Die Bruch-Brauerei hatte im vergangenen Juni einen Insolvenzantrag gestellt. Seit dem Insolvenzantrag läuft der Betrieb weiter. Herbert hatte im vergangenen Jahr angekündigt, dass die Insolvenz spätestens in diesem Frühjahr beendet sein wird.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 14.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen